Winterlicher Doubs

Eine richtige winterige Wanderung ist auf Plan. So fahren wir in den Jura, nach les Brenets. Dort starten wir unsere Tour, die Mützen tief in die Stirn gezogen.

Die ersten ca. 8km führen fast immer direkt dem Doubs entlang, an wunderbaren, fetten Eiszapfen vorbei…

… und durch kurze Tunnels.

Kurz vor dem Stauwehr führt der Weg in die Höhe zum ersten Aussichtspunkt.

Auf les Rochers de Moron bestaunen wir den Lac de Moron von einer weiteren Optik.

Auf dem Höhenweg zurück, bietet sich uns ein herrlicher Ausblick über den ganzen Seelauf mit Sicht auf Frankreich.

Und dann wandern wir zum Ausgangspunkt zurück, alle Jackenschichten angezogen, den in der Höhe weht nun ein ganz scharfer und kalter Wind.

Der letzte Wegabschnitt, kurz vor les Brenets.

Einfach Jimmy

Was ist der Unterschied zwischen einem Regentag und einem «Lock down»? Jimmy kennt keinen…

Wetter: Mehrheitlich Regen
Sportaktivitäten: schlafen Dachsofa, Fressnapf, schlafen Esszimmersofa, Fressnapf, schlafen Dachsofa etc.

Ein schüchterner Sonnenstrahl. Hilfe. Kann bitte irgendjemand die Sonnenstore nach unten ziehen?