Concarneau

Die Romane von Jean-Luc Bannalec haben den hübschen Ort Concarneau noch berühmter gemacht. Doch wir treffen den Commissaire Dupin heute nicht vor Ort. Logisch, das l‘Amiral geniesst heute seinen Ruhetag.

Wir pilgern (wie alle anderen Touristen) vorallem in der von hohen Mauern umgebenen vielle Ville, die nur über eine schmale Brücke erreichbar ist. Die Galette essen wir im Schatten. Die sonnigen Terrassenplätze waren heute schon sehr früh besetzt.

Die Möve hatte auch schon eine Nebenrolle in einem Dupin-Film erhalten 😉